Die Akademie

DES FRAUENFORUMS FÜR KUNST UND KULTUR E.V.


Die Akademie des Frauenforums für Kunst und Kultur e.V. ist seit Jahren Treffpunkt für Kunstinteressierte.

 Hochqualifizierte Lehrkräfte vermitteln solide Grundlagen, geben Impulse und fördern die Freude an der Kunst. 

 

Unsere aktuellen Angebote:

 

Unterricht Malerei und Zeichnung

Unterricht Literatur und Schreiben




Folkloretänze - Folk trifft Klassik

Sa., 05.10.2019 - Künstlerhaus zum Adler, diepoldshofen

17.00 bis 19.00 Uhr

Kursleitung: Annette Armsen

 

 Über eine Spende freuen wir uns.

Im Atelier Dorothea Schrade - Künstlerhaus zum Adler, In der Vorstadt 18, 88299 Leutkirch/Diepoldshofen

 

Wir tanzen Folkloretänze zu Live-Folk-Musik und dann eben diese Tänze zu Klassik-Melodien.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 


Die Kunst des Flickens

Fr. 01.11.2019 - Galerie und Museum am Bussen, Uigendorf und/oder

Sa. 02.11.2019 - Galerie Dorothea Schrade im alten Pfarrhaus, Diepoldshofen

10.00 Uhr

Kursleitung: Gisela Breitinger

Kursgebühr: 15,- Euro pro Tag, man kann einen oder beide Tage den Kurs besuchen

Bitte um telefonische Anmeldung unter: 07561 - 98 41 54 

 

Bitte ein Mustertuch 50 x 50 cm aus Baumwolle oder Leinen oder ein kaputtes Tischtuch, Betttuch ect. mitbringen.

Wer eine Nähmaschine hat, kann diese auch gerne mitbringen.

 

Orte:

Fr. 01.11.2019 - Museum und Galerie am Bussen, Lindenstr. 25, 88527 Uigendorf/a. Bussen

Sa. 02.11.2019 - Galerie Dorothea Schrade im alten Pfarrhaus, Pfarrer-Lamprecht-Str. 1, 88299 Leutkirch/Diepoldshofen 

 

Nachhaltigkeit, das Gebot der Stunde

jeder führt das Wort im Munde

wir wollen nicht nur drüber sprechen

auch wollen wir sparen und weniger blechen

wir wollen nicht nur tatenlos nicken

nein - wir beginnen einfach zu flicken.

Tischtücher, Leintücher, Bettbezug, Kissen

dauernd ist irgend etwas zerrissen.

Doch wer stopft noch und wer kann noch nähen

wir wollen nun neue Wege begehen.

Es sind die Alten, doch wie wir wissen

nicht Stoff nur, auch Wissen ist heut sehr zerschlissen.

Wir bieten - ja, wir wollen es wagen

einen Flickkurs anzusagen.

Aus den alten, kaputten Sachen

wollen wir kleine Kunstwerke machen.

Denn ein Flicken, professionelle

gesetzt, verdeckt er die schadhafte Stelle.

Kompetent unsre Lehrkraft und sehr erfahren

so können wir altes Wissen bewahren.