Literatur und Schreiben - Daniela Danz


Foto: Monika Titelius
Foto: Monika Titelius

Einzelunterricht

Die Erfahrung, sich mit einem gut gefundenen Wort oder Satz ein Stück Welt erobert zu haben, ist eine, ohne die das Leben arm wäre. Im Einzelunterricht werden Möglichkeiten erprobt, die zum eigenen Schreibstil führen bzw. ihn festigen. Das Angebot reicht von der Strukturierung erster Entwürfe über handwerkliche Fertigkeiten bis zur gemeinsamen Überarbeitung bereits entstandener Texte. Aber auch kleine Schreibanregungen können der sprachlichen Welt- eroberung dienen.

 

Gruppenunterricht - Lektüre und Interpretation

Ein Autor wird mit einem Gedichtbeispiel vorgestellt. Im gemeinsamen Gespräch erhellt sich das „so und nicht anders Sagbare“ dichterischer Sprache.

 

termine und Preise


Dozentin: Daniela Danz


 

1976 in Eisenach/Thüringen geboren

1995–2002 Studium der Kunstgeschichte und Germanistik in Tübingen, Prag, Berlin, und Halle/Saale, Promotion

seit 2002 freie Schriftstellerin seit 2007 Lehraufträge für Kreatives Schreiben an den Universitäten Osnabrück, Tübingen und Hildesheim zahlreiche Auszeichnungen u.a.: 2012 Tübinger Stadtschreiberin 2014 Rainer-Malkowski-Preis der Bayerischen Akademie der Schönen Künste

 

Veröffentlichungen:

Lange Fluchten. Roman. Göttingen. 2016 

V. Gedichte. Göttingen. 2014

Pontus. Gedichte. Göttingen. 2009

Türmer. Roman. Göttingen. 2006

Serimunt. Gedichte. Weimar. 2004

 

www.chiragon.de